Die SG BHS hat am 30.12.2016 in einem Hallenturnier in Neetze bei Lüneburg teilgenommen und errang dort einen herausragenden 3. Platz. Teilnehmer waren Mannschaften aus dem Kreis Lüneburg, teilweise auch aus der Bezirks- oder Landesliga.

Von den Trainern Carsten Sachse und Adolf Moritz sehr gut eingestellt, startete das Team mit einem Unentschieden in das Turnier. Es folgten 3 Siege und am Ende der Gruppenphase ein weiteres Unentschieden – das bedeutete Halbfinale! Hier verlor das Team dann gegen den späteren Turniersieger, belohnte sich aber durch ein starkes 2:1 im kleinen Finale gegen den Gastgeber aus Neetze für eine bärenstarke Turnierleistung.

Der Mannschaft gelang es bei jedem Spiel, die von den Trainern geforderte Ordnung zu halten und durchzuziehen: der Gegner wurde erst ab der Mittellinie empfangen und dann mit hoher Laufbereitschaft zu Fehlpässen gezwungen. Im Spielaufbau gelang über viel Ballbesitz die notwendige Ruhe in das Spiel zu bringen, um dann kombinationssicher zum Torabschluss zu kommen. Erstmals und ohne große Vorbereitung stand Justin Schlumbohm im Tor, der sich mit genauen Pässen in den Spielaufbau mit einschaltete. Insgesamt überzeugte das Team durch Geschlossenheit und einer gleichbleibenden Spielqualität, die auch nach Einwechselungen beibehalten werden konnte.

Carsten Sachse, Adolf Moritz, Tjorge Odin Picker, Marvin Huuk, Linus Marquardt, Nora Wohld, Marvin Lau, Hauke Ehrig, Nils Meyer, Felix Barkhahn, Daniel Tetzlaff, Marcel Broocks, Tilo Bockelmann, Finn Gellersen, Justin Schlumbohm